We can do it! (XIII) Internationale Jugendbegegnung für Menschen mit und ohne Behinderung aus 12 Ländern Mittel- und Osteuropas

24. Juni bis 2. Juli 2019 in Khudat, Aserbaidschan

Zum dreizehnten Mal organisiert die GEB  unter dem Motto „We Can Do It“ eine Begegnung von 70 Jugendlichen mit und ohne Behinderung. Die Themen der Begegnung sind Inklusion und Integration in der europäischen Gesellschaft.

Junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren aus zwölf Ländern Mittel- und Osteuropas sowie des Kaukasus wollen sich  zu gemeinsamen Workshops und Exkursionen in Aserbaidschan treffen.

Weißrussland
Aserbaidschan
Russland
Georgien
Moldavien
Rumänien
Polen
Bulgarien
Frankreich
Spanien
Ukraine
Deutschland

Das Projekt bietet eine besondere Möglichkeit, sich an einem gemeinsamen Ort mit dem Thema Behinderung und dem Andersartig-Fremden auf kreative Art und Weise in Workshops, einem Kulturprogramm, Sprachanimationen, Freizeitgestaltung und durch das alltägliche Zusammensein auseinanderzusetzen. Die Begegnung schafft einen Raum, um sich kennen zu lernen, sich auszutauschen, einander näher zu kommen und sich besser zu verstehen. Vor allem leitet sie an, über das Thema Behinderung und, damit zusammenhängend, über die Integration von Jugendlichen mit Behinderung in ihre lokalen Gesellschaften nachzudenken.

Die Teilnahme ist kostenfrei und richtet sich an alle jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahre. Teilnehmende aus Deutschland müssen ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Weil der Ort der Begegnung nicht komplett barrierefrei ist, muss die Teilnahme von Menschen mit Behinderung individuell abgesprochen werden.

Für alle Ihre Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Iwona von Polentz:  iwona.vonpolentz@europabildung.org

Wer daran teilnehmen möchte schickt uns eine kurze Mail. Wir melden uns dann in kurzer Zeit zurück!

Videos von den letzten Begegnungen in Russland:

Video 1

Video 2