Jugendbildung

Geförderte Projekte in der Jugendbildung werden meistens im Rahmen des EU-Programms „Erasmus+ Jugend in Aktion“ oder auf nationaler Ebene mit Unterstützung durch das „Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“ durchgeführt.

  • Jugendbegegnungen: Jugendliche aus verschiedenen Ländern treffen sich für eine bestimmte Zeit (meist 10 bis 14 Tage) an einem Ort um gemeinsam an einem Thema zu arbeiten, Erfahrungen auszutauschen und so gegenseitige (Vor-)urteile abzubauen. Ziel der Projekte ist es, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Raum und Zeit zu geben, Menschen und Kulturen aus anderen Ländern kennen zu lernen.
  • Europäischer Freiwilligendienst: Jugendliche und junge Erwachsene haben die Möglichkeit, für eine längere Zeit (in der Regel 6 bis 12 Monate) in ein am Programm „Jugend in Aktion“ teilnehmendes Land zu gehen und dort einen gemeinnützigen Dienst (Freiwilligendienst) zu leisten. Neben  den Mitgliedstaaten der EU gibt es auch Einsatzstellen in Ost- bzw. Südosteuropa.

Weitere Informationen über den Europäischen Freiwilligendienst

We can do it! – Jugendbegegnung für Menschen mit und ohne Behinderung in Baku, Aserbaidschan

Diese integrative Jugendbegegnung wird  inzwischen zum bereits elften  Mal durchgeführt.  Wie in den letzten Jahren sollen daran 70 Jugendliche mit und ohne Behinderung sowie Begleiter und Betreuer teilnehmen. In 9 Tagen (vom 21. Bis zum 28. Juli 2017) werden verschiedene Workshops zum Thema Partizipation durchgeführt und auf der großen Abschlussfeier einem breiten Publikum vorgestellt.  
mehr erfahren

Youth Policy and Action

Short Project Description: Cross sectoral cooperation requires proper supplementation of evidenced based policy development for youth that can mainstream youth participation in the public, business and educational sector. The challenge to bridge these gaps are essential to ensure that the youth is in the centre of development initiatives and interventions. The need to promote strategic
mehr erfahren

Training Political Tools November 2017, Djerba, Tunisia

Training for youth workers and all actors working with young people After the successful training from the last year, we are pleased to announce  that also this year the training „Teaching Political Tools to Young People“ will take place from the 11th to the 18th of November in Djerba. During the training German and Tunisian
mehr erfahren

Are you really so political? – Are you really so apolitical?

Jugendbegegnung  im Juli  in Landshut/München sowie vom 28. Oktober bis 3. November 2017 auf  Djerba (Tunesien) Zum fünften Mal wird das Jugendprojekt „Are you really so political? Are you really so apolitical?“ durchgeführt, davon zum zweiten Mal in Kooperation zwischen dem Katholischen Jugendsozialwerk  Landshut und der Gesellschaft für Europabildung. Im Fokus dieses Projekts steht der
mehr erfahren

We can do it! – Jugendbegegnung für Menschen mit und ohne Behinderung in St. Petersburg

Juli 2016 Diese integrative Jugendbegegnung soll inzwischen zum bereits zehnten Mal durchgeführt werden. Wie in den letzten Jahren sollen daran 70 Jugendliche mit und ohne Behinderung sowie Begleiter und Betreuer teilnehmen. In 10 Tagen werden verschiedene Workshops zum Thema Partizipation durchgeführt und auf der großen Abschlussfeier einem breiten Publikum vorgestellt. “We can do it” in
mehr erfahren

EVS Azubi

EVS Azubi ist ein Projekt im Europäischer Freiwilligendienst (EFD) vorzugsweise für Personen, die eine Berufsausbildung durchgeführt haben, die sich gerne sozial im Ausland engagieren und die dabei viel über die Menschen dort und vor allem über sich selbst lernen möchten.  In Kooperation mit 12 Organisationen aus 9 europäischen Ländern bieten wir 26 Plätze für Freiwillige
mehr erfahren