Unser Praktikum in Nordirland in einer Grundschule

Das Praktikum in Derry, in Nordirland, ist eine Mischung aus Arbeit und Urlaubsgefühl, reich an Erfahrungen und sehr abwechslungsreich.
Die Arbeit in der Grundschule unterscheidet sich sehr von dem deutschen Schulsystem und zugegebener Weise braucht man eine Weile, bis man sich daran gewöhnt. Klassische Tischreihen sucht man in den Klassenzimmern vergeblich, da sich die Kinder für den Frontalunterricht vorne auf dem Teppichboden treffen. Und alle Kinder tragen, wie man es aus Groß Britanien kennt, einheitliche Uniformen. Von den Altersstufen müssen wir gar nicht erst anfangen, es reicht zu sagen, dass hier 4-jährige bereits das Schreiben lernen.
Neben dem Praktikum bleibt natürlich auch noch ganz viel Zeit, um Stadt, Land und Leute kennen zu lernen. Wir können mit guten Gewissen behaupten, dass sich der Aufenthalt allein schon wegen dem Land gelohnt hat.