EVS Azubi

EVS Azubi ist ein Projekt im Europäischer Freiwilligendienst (EFD) vorzugsweise für Personen, die eine Berufsausbildung durchgeführt haben, die sich gerne sozial im Ausland engagieren und die dabei viel über die Menschen dort und vor allem über sich selbst lernen möchten. 
In Kooperation mit 12 Organisationen aus 9 europäischen Ländern bieten wir 26 Plätze für Freiwillige im sozialen und kreativen Bereich für jeweils 6 bis 12 Monate an.

Unsere Partner sind:

Polen
Semper Avanti
Spanien
Building Bridges
Portugal
Associação mais Cidadania
Casa da Horta
Italien
CESIE
Link Youth
STRANAIDEA S.C.S. Impresa
Mazedonien
Council for Prevention of Juvenile Delinquency – SPPMD
Rumänien
EIVA Asociatia
Türkei
Gaziantep Egitim ve Genclik Dernegi
Ukraine
VRCI “KREATIV”
Georgien
DRONI

Teilnehmen können Personen zwischen 18 und 30 Jahren.

Die Teilnahme ist kostenlos und hängt nicht von Zeugnisnoten oder sonstigen Leistungen ab. Es ist nicht nötig, die Sprache des Landes zu sprechen.

Folgende Leistungen sind in EFD abgedeckt:

  • Vorbereitungsseminar in Berlin (ab 5 Freiwilligen möglich). Sonst wird das Seminar durch individuelle Treffen oder Skype-Gespräche ersetzt.
  • Online Sprachkurs (Englisch, Französisch, Spanisch, Niederländisch) oder Pauschale in Höhe von bis zu 150 Euro für die individuelle sprachliche Vorbereitung.
  • Pauschale für Reisekosten
  • Kosten für öffentliche Verkehrsmittel am Ort (sofern nötig)
  • Unterkunft in Wohngemeinschaft oder Gastfamilie
  • Vollverpflegung
  • Taschengeld als Aufwandsentschädigung. Wie hoch das Taschengeld ist, ist von Land zu Land unterschiedlich, schließlich sind die Lebenshaltungskosten ja verschieden.
  • Betreuung und Tutoring während des gesamten Aufenthaltes
  • 24/7 Notfall-Telefonnummer

Bewerbungen werden ab sofort angenommen. Sie bestehen aus dem Europass Lebenslauf (eine Vorlage finden Sie hier), einem Motivationsschrieben mit einer kurzen Erklärung zur Motivation.
Ausreisen sind grundsätzlich ab sofort möglich, aber genauer Termine müssen mit uns und mit der Aufnahmeeinrichtung individuell besprochen werden.

Wie geht’s weiter nach der Bewerbung?
Nachdem Ihre Bewerbungsunterlagen bei uns eigegangen sind, werden Sie zu einem Skype-Interview mit uns und der Organisation im Ausland eingeladen. Ein Jahr im Ausland zu verbringen ist nicht immer leicht und wir möchten alle sicher sein, dass das das Richtige für Sie ist.
Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, dann möchten wir Sie gerne persönlich kennenlernen und laden Sie zu einem Vorbereitungsseminar in Berlin ein. Dabei werden Sie nicht nur die GEB kennenlernen, sondern auch andere Freiwillige und auch ehemalige Freiwillige, die von ihren Erfahrungen berichten werden.

Danach kann es endlich LOSGEHEN!
Ein Tapetenwechsel bringt viele Herausforderungen mit sich, deswegen sollten Sie sich so gut wie möglich im Voraus informieren. Auch alle weitere Fragen zu der finanziellen Abwicklung und zur Versicherung werden hier beantwortet:
https://www.go4europe.de/#raus-finden
https://www.jugend-in-aktion.de/foerderung/leitaktion-1/europaeischer-freiwilligendienst

Kurze Information über das Project: Infoblatt_EVS_Azubi

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an: 
Neide Pedro – neide.pedro@europabildung.org
Agnes Makra – administration@europabildung.org